Blick über das Val d'Hérens oberhalb von Evolène. Am Talende die Dent Blanche (4357m). 2009_D_01_01_Val_Moiry 2009_D_01_03_Val_Moiry Der Sassenaire (3254m) von Nordwesten, fotografiert beim Aufstieg zum Pas de Lona.
Zeltplatz am ersten Abend. Im Hintergrund der Pas de Lona. 2009_D_01_05_Val_Moiry 2009_D_01_18_Val_Moiry Blick vom Sex de Marinda nach Süden, in Richtung Talschluss und Gletscherbecken des Moiry-Gletschers. Der Gletscher wird gekrönt vom Grand Cornier (3962m), welcher seinerseits von der Pyramide der Dent Blanche (4357m) überragt wird.
Das Weisshorn (4505m) von Westen. Die schwarze Felspyramide links davor ist der Tête de Milon (3693m). 2009_D_01_22_Val_Moiry 2009_D_02_01_Val_Moiry Staumauer des leuchtend türkisen Moiry-Stausees.
Der Moiry-Stausee wird gespeist vom Moiry-Gletscher. 2009_D_02_03_Val_Moiry 2009_D_02_08_Val_Moiry Unser Zeltplatz am zweiten und dritten Tag liegt am kleinen Lac de Bayenna auf der westlichen Seite des Moiry-Tals. Von dort aus brechen wir früh am Morgen des dritten Tages auf zum Pigne de la Lé (3397m, etwas links von der Bildmitte) am östlichen Begrenzungskamm des Moiry-Gletschers.
Teleaufnahme des Pigne de la Lé (3397m). Unsere Route führt über den Nordgrat auf der linken Seite. Nach dem Grataufstieg muss noch ein Firnfeld gequert werden, um den Gipfel (rechts) zu erreichen. Am unteren Bildrand ist die Cabane de Moiry zu sehen, die zu dieser Zeit gerade erweitert wird. 2009_D_02_11_Val_Moiry 2009_D_02_13_Val_Moiry Von der Abendsonne beleuchtete Fläche des oberen Moiry-Gletschers.
Obergabelhorn (4063m) und Wellenkuppe (3903m) vom Gipfel des Pigne de la Lé (3397m). 2009_D_02_25_Val_Moiry 2009_D_02_26_Val_Moiry Vereinigung des Glacier du Grand Cornier (rechts) mit dem Glacier Durand (links). Beide Gletscher tragen mehrere ausgeprägte Mittelmoränen. Der Felssporn rechts ist der Roc Noir.
Blick auf die Begrenzung des Gletscherkamms im oberen Moiry-Becken. Im Hintergrund sieht man den Grand Cornier (3962m), und dahinter die Dent Blanche (4357m). 2009_D_02_29_Val_Moiry 2009_D_02_33_Val_Moiry Abschwung des Westgrates des Pigne de la Lé. Die Gipfel des westlichen Begrenzungsgrates des Moiry-Beckens sind von links nach rechts: die schwarze Dent des Rosses (3613m), Ost- und Westgipfel der Pointes de Mourti (3564m und 3529m), Tsa de l'Ano (3368m) und Pointe de Moiry (3303m). Rechts im Bild sieht man den Eisfall des Moiry-Gletschers.
Blick vom Pigne de la Lé nach Nordwesten über das Hochtal von Moiry. Tief im Tal erkennt man den Moiry-Stausee. Am Horizont die westlichen Berner Alpen, davor der markante Sassenaire (3254m). 2009_D_02_35_Val_Moiry 2009_D_02_37_Val_Moiry Gipfelbild auf dem Pigne de la Lé vor Weisshorn (4505m) und Besso (3668m).